Sanierung der L3125 (Südspange) sowie der Anschlussstellen Marburg Süd und Am Krekel

Die Maßnahme ist in vier Bauphasen aufgeteilt. Beginn ist am 10.07.2020 und das voraussichtliche Ende ist für den 06.11.2020 geplant.

Sehr geehrte Fahrgäste,

am Freitag, den 10.07.2020 beginnen die Sanierungarbeiten ab der Südspange. Die Bauerbeiten sind in vier Bauabschnitte aufgeteilt. 

Bauphase 1 von Freitag, den 10.07.2020, bis Freitag, den 14.08.2020.

  • In dieser Bauphase wird die Aus- und Auffahrt an der Anschlussstelle Marburg-Süd in Richtung Kassel voll gesperrt. Weiter wird der Bereich ab der Einfahrt Am Krekel/B3 Anschlussstelle Richtung Gießen bis zur Kreuzung Südspange/Gisselberger Straße zur Einbahnstraße und kann nur in Richtung Gisselberger Straße befahren werden.
  • Am Wochenende vom Freitag, dem 07.08.2020 ca. 15:00 Uhr, bis Montag, dem 10.08.2020 ca. 05:00 Uhr, erfolgt eine Vollsperrung ab der Anschlussstelle Marburg Süd bis zur Beltershäuser Straße. Die Buslinie 3 wird in dieser Zeit über Konrad-Adenauer-Brücke – Südbahnhof – Stadtbüro umgeleitet.

Bauphase 2 von Freitag, den 14.08.2020, bis Freitag, den 11.09.2020.

  •  Vollsperrung der Anschlussstelle Marburg-Süd Richtung Gießen (Aus- und Auffahrt). Die Einbahnstraßenregelung zwischen Am Krekel und Gisselberger Straße bleibt weiter bestehen.
  •  Am Wochenende von Freitag, den 14.08.2020 ca. 15:00 Uhr, bis Montag, den 17.08.2020 05:00 Uhr, wird der Bereich Anschlussstelle Marburg Süd, Am Krekel und Südspange voll gesperrt. Die Buslinie 3 wird in dieser Zeit über Konrad-Adenauer-Brücke – Südbahnhof – Stadtbüro umgeleitet.

Bauphase 3 und 4 von Freitag, den 11.09.2020, bis voraussichtlich Freitag, den 06.11.2020.

  •  Die Anschlussstellen Marburg Süd und Am Krekel sind wieder in alle Richtungen befahrbar. Die Einbahnstraßenregelung Am Krekel bis zur Kreuzung Südspange/Gisselberger Straße bleibt weiterhin bestehen. Während des Bauabschnitt 3 wird die südliche Fahrbahnseite saniert, die nördliche bleibt befahrbar. Im Bauabschnitt 4 wird die nördliche Fahrbahn gesperrt und der Verkehr auf die südliche Fahrbahnseite verschwenkt.

Die Überlandlinie 383 wird während der gesamten Bauzeit über die Gisselberger Straße umgeleitet, und bedient zusätzlich die Richtung Hauptbahnhof Haltestellen Stephan-Niederehe-Straße und Gisselberger Straße und in Richtung Niederweimar/Gladenbach/Schlierbach die Haltestellen Gisselberger Straße und Willy-Mock-Straße.

Wir bitten um Ihr Verständnis